Wie kann es eigentlich sein, dass sich Spiegel-Abonnenten zusätzlich via "Spiegel PUR"(+ 1,99€) von Werbung und Tracking "freikaufen" müssen? Sollte es für Abonnenten nicht selbstverständlich sein, wenn man darauf verzichtet?

spiegel.de/backstage/spiegel-d

#Tracking #Spiegel #Werbung

@kuketzblog Und wie kann es sein, dass es immer noch kein Micropayment für einzelne Artikel gibt? Ich möchte nicht 20 Magazine abonnieren, wenn ich Hintergrundberichte lesen möchte, für die ich bereit wäre, einzeln zu zahlen. Die Medienhäuser lassen da echt Geld liegen. Aber Abo plus Abo ohne Werbung ist schon echt frech, stimmt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!